White Swan im „Tapetensalon”

Logo_bg

In unseren historischen Räumlichkeiten der Tapetenfabrik feierten wir die Eröffnung des Kunst-und Kulturtreffs „Tapetensalon”.
Zahlreiche interessante Menschen sind in und um die Tapetenfabrik tätig. Wir möchten mit dem Tapetensalon die Künstler aus der Fabrik, Bonn und Umgebung unterstützen. Hier soll eine starke Plattform als Treffpunkt & Netzwerk entstehen. Im Salon werden Gespräche, Kontakte und Empfehlungen verbreitet. Neben Kunst & Kultur fehlt der Genuss an Köstlichkeiten nicht.

Vor wenigen Tagen war es so weit. Der Tapetensalon öffnete erstmalig mit der Vernissage “White Swan” seine Pforten. Zahlreiche Fabrikanten und geladene Gäste kamen zur federreichen Eröffnung in die Tapetenfabrik. Hagen W. Gervers verzauberte mit seiner großformatigen Photokunst „White Swan” unsere Augen. Mit facettenreichen Darstellungen in der Bewegung des Tanzes schwebte die Ballerina über unsere Räume. Mit musikalischer Untermalung von Tschaikowskys “Schwanensee” lies der Betrachter bei Federblütensekt und einer Köstlichkeit vom weißen Buffet die Schwäne im Tapetensalon tanzen.
Die wundervollen Bilder von Gervers sind noch bis zum 31. August 2014 zu bewundern und käuflich zu erwerben.

Der Tapetensalon wird im September einem anderen Künstler aus der Fabrik die Chance geben und eine neue Vernissage feiern. Wir informieren Sie rechtzeitig dazu und freuen uns jetzt schon auf Kunst in unserem Salon.

Besichtigungen gern unter Anmeldung:
Photokunst, Studio für Bildniskunst Hagen W. Gervers, 0228-466487

Ihre Stilquelle



Zurück zur Übersicht